Nachrichten
Immer mehr Autos fahren mit ESP

Über die Hälfte aller in Deutschland neu zugelassenen Autos ist mit dem elektronischen Stabilitäts-Programm ESP ausgerüstet.

HB STUTTGART. Wie der Autozulieferer Bosch am Freitag berichtete, ist die Ausstattungsquote im vergangenen Jahr von 49 auf 55 Prozent gestiegen. Deutschland liege damit in Westeuropa an der Spitze. Schlusslicht sei Italien mit 14 Prozent. Weil das Anti-Schleuder- Programm schwere Fahrunfälle um bis zu 50 Prozent reduzieren könne, strebe die EU eine serienmäßige Ausstattung an, betonte Bosch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%