In 9,9 Sekunden auf Tempo 100
Brabus macht Smart Fortwo stärker und sparsamer

dpa/tmn STUTTGART. Smart bietet den Fortwo in einer neuen Brabus-Ausführung an. Das zusammen mit der Tuning-Firma aus Bottrop konzipierte Topmodell der Kleinstwagenbaureihe sei leistungsstärker und gleichzeitig sparsamer als die Vorgängerversion.

Das teilt Daimler-Chrysler in Stuttgart mit. Als Antrieb dient ein weiterentwickelter Dreizylinder-Turbomotor mit elektronisch gesteuerter Kraftstoffeinspritzung und 72 kW/98 PS Leistung.

Das Aggregat entwickelt ein maximales Drehmoment von 140 Newtonmetern. Damit beschleunigt der 780 Kilogramm schwere Zweisitzer in 9,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 155 Stundenkilometern erreicht. Den Durchschnittsverbrauch gibt das Unternehmen mit 5,2 Litern auf 100 Kilometern an. Das entspreche einem CO2-Ausstoß von 124 Gramm pro Kilometer.

Äußerlich ist der Smart Fortwo Brabus an 16 Zoll großen Leichtmetallrädern, einer Sportauspuffanlage mit mittig platzierten Doppelendrohren und einer speziellen Heckschürze zu erkennen. Außerdem ist die Karosserie um zehn Millimeter tiefer gelegt. Das Coupé kostet laut Daimler-Chrysler ab 16 490 Euro, das entsprechende Cabrio steht mit mindestens 19 430 Euro in der Preisliste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%