Jaguar
Sportversion des XKR kommt im August

Jaguar bietet den XKR auch in einer schnelleren Sportversion an. Der nur als Coupé lieferbare XKR-S bekommt eine modifizierte Motorsteuerung, mit der die Höchstgeschwindigkeit erst bei 280 statt bei 250 Kilometern pro Stunde (km/h) abgeregelt wird.

dpa/tmn GAYDON. Jaguar bietet den XKR auch in einer schnelleren Sportversion an. Der nur als Coupé lieferbare XKR-S bekommt eine modifizierte Motorsteuerung, mit der die Höchstgeschwindigkeit erst bei 280 statt bei 250 Kilometern pro Stunde (km/h) abgeregelt wird.

Das teilte der britische Hersteller in Gaydon mit. An den Eckdaten des 4,2 Liter großen V8-Kompressormotors ändert sich dagegen nichts: Er kommt nach wie vor auf 306 kW/416 PS, 560 Newtonmeter Drehmoment und einen Verbrauch von 12,3 Litern (CO2-Ausstoß: 294 g/km).

Mit der Motorelektronik hat Jaguar auch das Fahrwerk überarbeitet. Die Bodenfreiheit wurde reduziert, Federn und Dämpfer straffer abgestimmt, und die Bremsen stärker dimensioniert. Die Preise für das auf 200 Exemplare limitierte "schnellste Serienmodell" des Sportwagenherstellers beginnen den Angaben zufolge bei 116 900 Euro. Die Auslieferung soll im August starten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%