Kompakter Geländewagen
Neuer Ford Kuga kommt 2008

dpa/tmn KÖLN. Ford bringt im kommenden Jahr den neuen kompakten Geländewagen Kuga auf den Markt. Eine erste seriennahe Studie des Allradlers will der Autohersteller auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main vorstellen.

Der Kuga soll sowohl dynamische Fahreigenschaften auf der Straße als auch umfangreiche Offroad-Eigenschaften miteinander verbinden. Das Crossover-Modell geht zurück auf die Designstudie „iosis X“, die das Unternehmen auf dem Pariser Autosalon 2006 enthüllt hatte. Bereits damals hatte Ford angekündigt, ein entsprechendes Fahrzeug in Serie zu bauen. Wie die Studie erhält der Kuga eine hoch aufragende Frontpartie, ausgestellte Radhäuser und eine markante Gürtellinie. Auf ersten Fotos fällt zudem eine Coupé-artige Dachlinie auf.

Nach der Premiere auf der Automesse (13. bis 23. September) soll die Produktion des Kuga Anfang 2008 im Ford-Werk Saarlouis starten. Die Markteinführung in Europa kündigt Ford für das Frühjahr 2008 an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%