Konjunktur
Benzin im Januar knapp drei Cent teurer

HB HAMBURG. Die Autofahrer in Deutschland mussten im Januar knapp drei Cent mehr für einen Liter Benzin bezahlen als im Dezember. Der bundesweite Durchschnittspreis erhöhte sich für die Sorte Super von 1,237 auf 1,265 Euro, teilte der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) am Mittwoch in Hamburg mit. Der Dieselpreis veränderte sich kaum von 1,099 auf 1,1 001 Euro je Liter. Damit seien die Preise für den Endverbraucher weniger stark gestiegen als die Einkaufskosten am Rotterdamer Großmarkt für Ölprodukte, so der MWV.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%