Lamborghini
Murciélago Roadster bekommt mehr Power

dpa/gms LOS ANGELES. Lamborghini überarbeitet den Murciélago Roadster. Das Modell trägt künftig die Bezeichnung Lp640, teilte der Hersteller bei der Premiere des neuen Modells auf der Los Angeles Auto Show mit.

Nachdem die italienische Audi-Tochter auf dem Genfer Salon im März bereits das Coupé aktualisiert und mit einem stärkeren Motor ausgerüstet hatte, wird nun auch die offene Version des Supersportwagens aufgewertet.

Zu erkennen ist die Überarbeitung von außen vor allem am einem laut Lamborghini noch „aggressiveren Design“, das von neuen Rückleuchten, aerodynamisch optimierten Außenspiegeln, einem geänderten Diffusor im hinteren Stoßfänger und den nun asymmetrisch gestalteten Seitenschwellern gekennzeichnet wird. Dazu gibt es innen neu geformte Instrumente und ein erweitertes Infotainment-Programm mit einem Lesegerät für DVD, MP3 und WMA.

Wichtigstes Element der Modellpflege war aber die Überarbeitung des Motors. Der schöpft nun aus 6,5 Litern Hubraum 471 kW/640 PS Leistung, ist damit zehn Prozent stärker ist als bisher. Der Zwölfzylinder beschleunigt den Sportwagen mit Allradantrieb nach Lamborghini-Angaben binnen 3,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 Kilometer - 0,4 Sekunden schneller als der Vorgänger.

Außerdem steigt die Höchstgeschwindigkeit des Zweisitzers um zehn auf 330 km/h, so Lamborghini weiter. Der Verbrauch wird mit durchschnittlich 21,3 Litern an angegeben. In Zusammenhang mit dem Leistungszuwachs wurden das manuelle sowie das automatisierte Schaltgetriebe optimiert. Überarbeitungen gab es auch an Federn, Stabilisatoren und den elektronisch kontrollierten Dämpfern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%