Leichte optische Retuschen
BMW frischt die M3 Limousine auf

Zum neuen Modelljahr überarbeitet BMW die M3 Limousine. Vom Herbst an erhält der sportliche Viertürer neue zweigeteilte Heckleuchten, die wie bei der aktualisierten 3er-Reihe in L-Form und in LED-Technik ausgeführt sind.

dpa/tmn MÜNCHEN. Zum neuen Modelljahr überarbeitet BMW die M3 Limousine. Vom Herbst an erhält der sportliche Viertürer neue zweigeteilte Heckleuchten, die wie bei der aktualisierten 3er-Reihe in L-Form und in LED-Technik ausgeführt sind.

Außerdem gibt es Modifikationen am Stoßfänger und Heckdeckel, wie BMW in München mitteilt. Eine weitere Neuerung sind crashaktive Kopfstützen, die Insassen künftig bei einem Heckaufprall vor Halswirbelverletzungen schützen sollen. Als Antrieb dient wie bei allen M3-Varianten ein 4,0 Liter großer V8-Hochdrehzahlmotor mit 420 PS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%