Leserfavoriten
Die meistgelesenen Auto-Themen der Woche

VW zeigt die siebte Passat-Generation, BMW erfindet den X3 noch einmal neu und Mercedes setzt beim CLS auf markante Männlichkeit: Das sind drei von fünf Themen, die Handelsblatt-Online-Nutzer seit dem 18.10. bis heute besonders häufig aufgerufen haben. Die Top Five im Überblick.
  • 0

Platz 1:
Neuer VW Passat: Mittelklasse-Ikone auf Luxus-Kurs

Branchenbeobachter trauen den auf dem Pariser Autosalon präsentierten neuen Mittelklasse-Kombis viel Marktpotenzial für die nächsten Monate zu. Ganz besonders gilt das für den VW Passat, der bereits in den kommenden Wochen in die siebte Generation geht. Da das Modell mit mehr als 15 Millionen verkaufen Exemplaren eines der erfolgreichsten Autos der Welt ist, liegt die Hürde entsprechend hoch.

Platz 2:
BMW: Was wirklich neu ist am neuen X3

Die Konkurrenz schläft nicht. Sie hat das Feld der kompakten Kraxler mit vornehmem Stammbaum dicht besetzt. Deshalb hat sich BMW für seinen Pionier X3 etwas einfallen lassen. Im November bringen die Münchener die zweite Auflage des Bestsellers zu Preisen ab 39 100 Euro in den Handel. Was außen und innen neu ist.

Platz 3:
Mitsubishi Lancer Evolution: Sportskanone mit Familiensinn

Der Begriff "Evo" wird zunehmend populärer. Nicht nur Fiat beim Punto oder Ducati bei seiner 848 titulieren damit in jüngster Zeit weiterentwickelte Modelle. Für Mitsubishi-Fans verbirgt sich hinter den drei Buchstaben jedoch schon seit fast zwei Jahrzehnten eines der faszinierendsten Modelle der Marke: der Lancer Evolution.

Platz 4:
Re-Importe: Was beim Kauf von Importautos zu beachten ist

Einst hatten sogenannte Grau-Importe einen schlechten Ruf. Heute gehört der Kauf von Re-Importen im Autohandel zum Alltag und gilt als relativ risikofrei. Doch gerade bei Gewährleistungsfragen gibt es häufig Einschränkungen. Und auf Kulanz darf der Käufer eines EU-Fahrzeuges gar nicht hoffen.

Platz 5:
Dazzle Camouflage: So wird der Erlkönig zum Kunstobjekt

Nicht mehr um jeden Preis verbergen ist die Devise, sondern auch mal auffallen: Die Autoindustrie schickt hässlich getarnte Prototypen in Rente. Mit psychedelischen Mustern wollen die Unternehmen den Betrachter blenden und Details unkenntlich machen. Die Idee hat ihren Ursprung im Militär.

Kommentare zu " Leserfavoriten: Die meistgelesenen Auto-Themen der Woche"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%