Lexus CT 200h
Hybrid-Kompaktwagen geht in Serie

Lexus hat für den Pariser Autosalon (2. bis 17. Oktober) die Serienfassung des Hybriden CT 200h angekündigt. Der Kompaktwagen könne kurz nach dem Messedebüt bestellt werden, teilte die Toyota-Luxusmarke mit.
  • 0

dpa/tmn KÖLN. Lexus hat für den Pariser Autosalon (2. bis 17. Oktober) die Serienfassung des Hybriden CT 200h angekündigt. Der Kompaktwagen könne kurz nach dem Messedebüt bestellt werden, teilte die Toyota-Luxusmarke mit.

In Deutschland werde das Auto ab Anfang 2011 ausgeliefert. Zu den Preisen für den Fünftürer machte das Unternehmen noch keine Angaben. Technisch ist der 4,32 Meter lange Wagen ein enger Verwandter des Toyota Prius, von dem er auch den 1,6 Liter großen Benziner und den Elektromotor übernehmen soll. Beide Motoren arbeiten je nach Fahrsituation gemeinsam oder alleine und dürften wie im Prius auf etwa 100 kW/136 PS kommen. Dabei kann der bislang kleinste Lexus auch kurze Strecken rein elektrisch fahren, bevor der Akku im Kofferraumboden mit Bremsenergie wieder aufgeladen werden muss.

Kommentare zu " Lexus CT 200h: Hybrid-Kompaktwagen geht in Serie"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%