Limitierte Sonderserie
Jaguar XK jetzt auch mit kleinem V8-Motor erhältlich

dpa/tmn SCHWALBACH. Jaguar will die Motorpalette des XK nach unten erweitern. Das kündigte der britische Hersteller mit Deutschlandsitz in hessischen Schwalbach an.

In einer auf 200 Exemplare limitierten Sonderserie gibt es das Coupé deshalb künftig auch mit einem 3,5 Liter großen V8-Motor, mit dem der Preis für den Zweitürer um rund 6 000 Euro auf 77 900 Euro sinkt.

Der neue Motor leistet dem Hersteller zufolge 190 kW/258 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 336 Newtonmetern bereit. Geregelt von einem sechsstufigen Automatikgetriebe beschleunigt er das Coupé in 7,6 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde (km/h) und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 243 km/h. Über Verbrauch und CO2-Ausstoß machte Jaguar noch keine Angaben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%