Limitierter VW Beetle GSR: Renn-Hummel aus Wolfsburg

Limitierter VW Beetle GSR
Renn-Hummel aus Wolfsburg

VW zeigt auf der Chicago Auto Show den Beetle GSR. Der gelb-schwarze Renner kommt im Herbst als weltweit limitierte Sondermodell auch auf die deutschen Straßen. Ab 30.300 Euro.
  • 0

Wolfsburg/ChicagoAus der Vergangenheit in die Zukunft: VW präsentiert auf der Chicago Auto Show (7. bis 18. Februar) den Beetle GSR als gelb-schwarzen Renner. Im Herbst kommt das auf 3 500 Exemplare weltweit limitierte Sondermodell auf die deutschen Straßen und kostet 30 300 Euro.

Vor exakt vierzig Jahren war in dem selben schrillen Karosserie-Outfit der damalige VW Käfer 1303 S unterwegs und markierte sowohl den Höhepunkt als auch den heraufziehenden Abschied von der einstigen Herrlichkeit der Krabbeltiere. Damals genügten für die sportliche Mobilität des Hecktrieblers noch 37 kW/50 PS Leistung und 15-Zoll-Stahlfelgen.

Heute geht im Beetle GSR ein Zweiliter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Turboaufladung, direkter Benzineinspritzung und 154 kW/210 PS ans Werk. Er beschleunigt den knapp 1 400 Kilo schweren Renn-Beetle aus dem Stand in 7,3 Sekunden auf Tempo 100. VW gibt die Höchstgeschwindigkeit mit knapp 230 km/h an. Um die Zuteilung des Drehmoments von 280 Nm an die Vorderräder kümmern sich ein per Hand zu schaltendes Sechsganggetriebe oder das Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Der Durchschnittsverbrauch beträgt laut Hersteller 7,3 Liter auf 100 Kilometer. Neben der gelbschwarzen Lackierung gehören Sportsitze zur Serienausstattung.

Kommentare zu " Limitierter VW Beetle GSR: Renn-Hummel aus Wolfsburg"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%