Nachrichten

Diskussion: Kommentare zu: Tankstellen sollen Preisänderungen melden

Oliver Stock, Chefredakteur Handelsblatt Online

Liebe Leserinnen und Leser,

Ihre Argumente sind gefragt. Sie haben einen Hinweis? Sie haben eine Meinung – wie bitte, sogar eine andere? In dieser Kommentarspalte bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich zu äußern. Andere Leser interessieren sich für Ihre Anmerkungen, vor allem dann, wenn Sie einen eigenen Blickwinkel mitbringen. Handelsblatt Online ist dafür die Plattform. Unser Anliegen ist es, dass es dabei inhaltlich, aber nicht persönlich zu Sache geht, meinungsfreudig, aber nicht bis ins Extreme. Dafür stehen unsere Moderatoren zur Verfügung. Sie greifen spätestens dann ein, wenn es unsachlich wird. Unser Moderatorenteam ist wochentags von 7.30 bis 21 Uhr dabei, in dieser Zeit können Sie kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind.

Darüber hinaus bitten wir Sie, sich nicht hinter einem Pseudonym zu verstecken. Beteiligen Sie sich mit Ihrem richtigen Vor- und Nachnamen an der Diskussion – so wie auch wir Redakteure mit unseren Namen für das einstehen, was wir veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag

Bleiben Sie fair!


Oliver Stock
Chefredakteur Handelsblatt Online
Ausrufezeichen

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette.

Unsere Inhalte sind grundsätzlich nur für den Zeitraum von bis zu sieben Tagen nach Erscheinen kommentierbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unserer Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

  • 09.11.2012, 19:54 UhrWirWarenMalDasVolk

    Was für ein Armutszeugnis!
    Über Jahrzehnte schaut das Kartellamt der Abzocke der Mineralölkonzerne zu -und jetzt macht sie eine solche läppische App.
    Wenn das alles ist, wozu diese Behörde in der Lage ist, dann sollten wir sie schliessen...

  • Die aktuellen Top-Themen
Der rollende Friseur: Shampoo und Schampus

Shampoo und Schampus

In einem unscheinbaren Sprinter hat sich der US-Friseur Twain Taylor einen Luxus-Salon eingerichtet. Dort können sich die Stars und Sternchen stylen lassen – ohne dabei von Paparazzi belästigt zu werden.

Harley Earl: Der Vater der Heckflosse

Der Vater der Heckflosse

Er gilt als der erste echte Autodesigner und hat das Aussehen ganzer Fahrzeuggenerationen maßgeblich geprägt. Dabei begann die Karriere von Harley Earl mit einem Fahrzeug, das heute in Europa kaum noch jemand kennt.

Caravan Salon Düsseldorf: Total individuell

Total individuell

Wer sich mit dem Caravan in den Urlaub aufmacht, der setzt auf eigene Entdeckungen. Diesen Trend zur Individualität spiegeln auf dem Caravan Salon die Fahrzeuge und ihre Ausstattung so deutlich wider wie nie zuvor.