Maximal fünf Prozent Marktanteil
Porsche sieht nur geringe Marktchancen für Hybridauto

HB FRANKFURT. Der Sportwagenbauer Porsche setzt keine großen Hoffungen in amerikanische Käufer für seinen in der Entwicklung befindlichen umweltfreundlichen Hybridantrieb. „Selbst nach optimistischsten Prognosen ist nur ein Marktanteil von fünf Prozent zu erwarten“, sagte Porsche-Vertriebsvorstand Klaus Berning dem Branchenblatt „Automobilwoche“ laut.

„Über den genauen Zeitpunkt der Hybrid-Einführung in unseren Geländewagen Cayenne gibt es zwar noch keine Entscheidung“, sagte ein weiterer Porsche-Manager dem Blatt. „Ich gehe aber fest davon aus, dass wir das neue System erst mit dem Anlauf der nächsten SUV-Generation im Jahr 2010 anbieten werden.“ Damit würde Porsche die gemeinsam mit dem VW-Konzern entwickelte Hybridtechnik deutlich später einsetzen als dessen Premiummarke Audi, die ihr Modell Q7 Hybrid bereits 2008 auf den Markt bringen will.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%