Mazda-Geländewagen
Minagi kommt 2012 in Fahrt

Der Mazda CX-7 bekommt einen Nachfolger: Das neue SUV des japanischen Herstellers wird vermutlich CX-5 heißen und soll deutlich leichter und sparsamer werden als der aktuelle Geländewagen.
  • 0

In den Messehallen ist derzeit die Mazda-Studie Minagi zu sehen, die bereits einen sehr konkreten Ausblick auf das neue Modell gibt. Das Serienfahrzeug wird laut Hersteller seine Weltpremiere im Herbst auf der IAA in Frankfurt feiern. Kurz nach dem Jahreswechsel soll der neue Geländewagen in den Handel kommen.

Die Japaner setzen beim Minagi auf eine neue Designsprache mit stark konturierten Flächen und einem ausdrucksstarken Gesicht. Auch die Plattform ist völlig neu. Mit ihr wird das um rund zehn Zentimeter auf 4,58 Meter gekürzte Fahrzeug mehr als 300 Kilogramm leichter und wiegt ab rund 1.450 Kilogramm.

Zusammen mit einer neuen Generation von Benzin- und Dieselmotoren, der Option auf Frontantrieb und weiterentwickelte Getriebe, soll der Wagen damit auch deutliche Verbrauchsvorteile bieten. Das Unternehmen spricht für den sparsamsten Diesel von weniger als 4,5 Litern. Mazda selber nennt das komlette Spritspar-Programm „Skyactiv“. In ihm soll unter anderem ein Benzindirekteinspritzer zum Einsatz kommen, der "das weltweit höchste Verdichtungsverhältnis eines Benzinmotors für Großserienfahrzeuge" aufweist, um Verbrauch und Emissionen zu reduzieren. Das Gewicht des Aggregats schrumpfte im Vergleich zum Vorgängermotor um zehn Prozent. Bis 2015 will Mazda den Verbrauch seiner Fahrzeug-Flotte gegenüber dem Stand von 2008 um 23 Prozent senken.

Hinter der neue Designsprache von Mazda, die „Kodo – Soul of Motion“ heißt, verbirgt sich der Anspruch, Kraft und Schönheit zum Ausdruck bringen, die aus der Tierwelt bekannt sind.

So soll der Minagi mit seiner geduckten Haltung an einen Gepard auf der Jagd erinnern, der gerade zum Sprung ansetzt. Im Innenraum möchte Mazda die Kundschaft mit fahrerorientiertem Cockpit und hochwertiger Verarbeitung überzeugen.

Zudem zeigt Mazda als Europapremiere des Konzeptfahrzeug Shinari auf dem Messestand in Genf, das als erstes Modell gemäß "Kodo" gestaltet worden war.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Mazda-Geländewagen: Minagi kommt 2012 in Fahrt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%