Mehrere Hersteller setzen auf Start-Stopp-Technik
Abschaltautomatik spart jede Menge Sprit

Es gehört zwar zum kleinen Einmaleins des Spritsparens: Motor aus im Stau, vor Bahnübergängen und roten Ampeln. Vielen Autofahrern ist das jedoch zu unsicher. Sie haben Angst, der Motor könnte nicht schnell genug wieder anspringen.

FRANKFURT. Aus Frankreich kommt jetzt eine Technik auf die Straße, die den Motor beim Abbremsen des Fahrzeugs kurz vor dem Stillstand automatisch abgeschaltet. Nimmt der Fahrer den Fuß von der Bremse (Automatikgetriebe) oder wird ein Gang eingelegt (Schaltgetriebe), springt der Motor mit Hilfe des Starter-Generators wieder an - dreimal so schnell wie mit einem herkömmlichen Anlasser.

Der so genannte Starter-Generator übernimmt bereits im Citroën C3 die Funktion von Anlasser und Lichtmaschine. Auch bei laufender Klimaanlage oder beim Betrieb der Heckscheibenheizung gibt es keine Probleme. Die Elektronik erkennt, wann sie den Motor ausschalten kann, und überwacht den Ladezustand der Batterie. Das Ergebnis: Im städtischen Verkehr, in dem Autos rund 35 Prozent der Gesamtfahrzeit im Stillstand verbringen, wird der Kraftstoffverbrauch des Citroën C3 um rund zehn bis 15 Prozent reduziert.

In Frankreich und anderen europäischen Ländern gibt es die Version des C3 schon zu kaufen. "In Deutschland rollt er Anfang 2006 an den Start", sagt Thomas Albrecht, Sprecher der Citroën Deutschland AG. Nach dem C3 wird der C2 das nächste Modell mit Start-Stopp-Funktion sein, sagt Albrecht. "Wir setzten hier zunächst auf typische Stadtautos, weil da der größte Einspareffekt zu erzielen ist."

Die Idee, einer Start-Stopp-Automatik in Autos, ist nicht neu. Anfang der 90iger Jahre rüstete Volkswagen den Golf mit Motorabschaltautomatik aus und erreichte einen Durchschnittsverbrauch von 4,4 Litern Diesel auf 100 Kilometer. Die Käufer waren an der Technik jedoch nicht interessiert - nach nur 2 000 verkauften Golf Ecomatic stellte Volkswagen die Produktion ein. Auch der 3-Liter-Lupo, der vor kurzem vom Markt genommen wurde, verfügte über einen automatischen Motor-Stopp.

Seite 1:

Abschaltautomatik spart jede Menge Sprit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%