Mercedes Arocs aus Lego
Bausatz für die Baustelle

Nach der Kooperation beim Bausatz des Unimog arbeiten Lego und Mercedes nun erneut zusammen. Auch diesmal wird ein echtes Arbeitstier im Kunststoff-Klötzchen-Stil umgesetzt.
  • 0

Daimler und Lego legen einen Bausatz des Mercedes Arocs 3245 auf. Der 31 Zentimeter lange Baustellen-Lkw soll eines der komplexesten Modelle im Angebot der Submarke „Lego Technic“ sein und verfügt über verschränkbare Achsen, einen pneumatischen Kran und zahlreiche weitere bewegliche Teile. Zu den Spielzeughändlern kommt der Arocs im Sommer 2015, Preise sind noch nicht bekannt.

Begonnen hatte die Kooperation von Daimler und Lego 2011 mit der Auflage eines Unimog-Modells. Zuletzt hatte der dänische Spielzeughersteller auch mit anderen Automodellen verstärkt Jugendliche und Erwachsene gelockt. Unter anderem gibt es Bausätze für den Mini Cooper, den Ferrari F40 und den VW Bulli Camper.

Kommentare zu " Mercedes Arocs aus Lego: Bausatz für die Baustelle"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%