Mercedes
C-Klasse soll eleganter werden

HB HAMBURG/STUTTGART. Die neue Mercedes-C-Klasse soll nach Informationen der Zeitschrift „Auto Bild“ eleganter werden als ihre Vorgänger. Wie die Zeitschrift berichtet, soll das Design stark an die aktuelle Mercedes-S-Klasse angelehnt sein.

Die neue C-Klasse werde im März 2007 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt, heißt es weiter. Der Kombi T-Modell werde im September 2007 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt gezeigt. Mercedes in Stuttgart wollte den Bericht nicht kommentieren.

Die neue C-Klasse soll dem Bericht zufolge keine vier Scheinwerfer mehr an der Front haben, auch das rundliche Heck taucht nicht mehr auf. Stattdessen wirke die dritte Generation der Mittelklasse- Limousine an den Seiten kantig und keilförmig. Eine kleinere Stirnfläche und ein optimierter Strömungswiderstandswert sollen den Kraftstoffverbrauch reduzieren. Fahrwerktechnik und Motorenpalette werden laut „Auto Bild“ dagegen weitgehend vom Vorgänger übernommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%