Mercedes ganz in Weiß
Brabus modifiziert das Mercedes C-Klasse T-Modell

dpa/tmn BOTTROP. Brabus hat für das neue T-Modell der Mercedes C-Klasse ein Tuning-Programm aufgelegt. Es enthält nach Angaben des Unternehmens in Bottrop Leistungssteigerungen für die Diesel- und Benzinmotoren.

Darüber hinaus sind diverse Karosserieanbauteile geändert, stärkere Bremsen eingbaut, sowie Leichtmetallräder und eine Vierrohr-Auspuffanlage aus Edelstahl angebracht. Als stärkste Benziner stehen dabei die V6-Varianten C 280 und C 350 in der Liste, für die Brabus eine Hubraumvergrößerung auf 4,0 Liter anbietet. Dadurch erhöht sich die Motorleistung auf 244 kW/332 PS und das maximale Drehmoment klettert auf 420 Newtonmeter. Damit beschleunigt der Fünftürer in 5,9 Sekunden auf Tempo 100. Die neue Höchstgeschwindigkeit beträgt 275 Stundenkilometer (km/h). Premiere hat die Tuning-Variante des C-Klasse-Kombis auf der Essen Motor Show (1. bis 9. Dezember).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%