Messe beginnt am 30. September
Klimaschutz-Debatte lastet auf Pariser Autosalon

Im Rampenlicht stehen auf dem Pariser Autosalon auch in diesem Jahr PS-starke Sportwagen und benzinfressende Großraumlimousinen. Doch hinter den Kulissen der kommende Woche beginnenden Messe brütet die Branche fieberhaft an der Aufgabe, den Schadstoffausstoß ihrer Motoren zu senken, um den verschärften Klimaschutz-Regeln gerecht werden.

HB HAMBURG. Die Hersteller stehen unter enormem Druck, den Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) bis 2008 auf durchschnittlich 140 Gramm je Kilometer zu reduzieren. Zwar ist der CO2-Ausstoß in den vergangenen Jahren verringert worden - von dem von der Branche selbst gesteckten Ziel lag er 2004 mit 161 Gramm je Kilometer aber noch weit entfernt. Und die in Europa anhaltende Beliebtheit hochmotorisierter Geländewagen gerade von deutschen Herstellern, mehr Ausstattung und zusätzliche Sicherheitsanforderungen für den Fußgängerschutz treiben den Kraftstoffverbrauch hoch.

Sprit sparende Kleinwagen, Hybridautos oder gasbetriebene Wagen werden noch in zu kleinen Stückzahlen verkauft, um den CO2-Ausstoß spürbar zu verringern. Stattdessen greifen viele Autokäufer nach wie vor lieber nach PS-starken Wagen mit viel Ausstattung. „Die Kunden sind oft noch viel zu träge. Kraftstoff sparen spielt noch keine große Rolle“, sagt Willi Diez, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Nürtingen.

Die EU-Kommission droht den Konzernen nun, sie notfalls per Gesetz zur Einhaltung ihrer Klimaschutz-Versprechen zwingen zu wollen. Mit herkömmlichen Verbrennungs-Motoren ist das Problem nicht in den Griff zu bekommen. Die Industrie versucht, durch Beimischung von Biodiesel und Ethanol gegenzusteuern. Wirkliche Fortschritte für den Klimaschutz lassen sich nach Einschätzung von Experten nur mit völlig neuen Antrieben wie Wasserstoff-Motoren und der Brennstoffzelle erreichen. Und die stecken noch in den Kinderschuhen.

Da sorgt eine Klage des US-Bundesstaates Kalifornien für zusätzliche Brisanz. Die Behörden verlangen von mehreren großen Autobauern wegen des Treibhausgas-Ausstoßes ihrer Fahrzeuge Schadenersatz.

Seite 1:

Klimaschutz-Debatte lastet auf Pariser Autosalon

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%