Nachrichten
Michelin entwickelt selbsterneuernden Lastwagen-Reifen

dpa/gms KARLSRUHE. Michelin hat nach eigenen Angaben einen selbsterneuernden Lastwagen-Reifen entwickelt, der eine verlängerte Laufleistung bieten soll. Ermöglicht werde die längere Lebensdauer durch ein neues Konstruktionsverfahren.

So verfügt der Reifen in der Lauffläche über dreidimensionale Wellen, mit denen die einzelnen Profilblöcke verzahnt werden. Auf diese Weise werde die Abnutzung verlangsamt.

Der LKW-Reifen soll außerdem nach etwa 150 000 Kilometern Laufzeit seine Haftfähigkeit völlig erneuern. Lamellen in Doppelwelle-Form öffneten sich nach zwei Dritteln der Reifen-Lebensdauer und bilden ein neues Profil. Damit werde die Haftung um 15 Prozent beim Anfahren auf Eis und Schnee sowie um 30 Prozent auf nasser Fahrbahn erhöht. Außerdem wird die Laufzeit laut Michelin um ein Viertel verlängert.

In fünf Jahren soll die Mehrzahl der LKW-Reifen von Michelin auf der neuen Technik beruhen. Michelin will bis zum Jahr 2011 dafür 400 Mill. Euro investieren. Der Reifen sei ein Ergebnis von 20 Jahren Forschung. An der Umsetzung für Personenwagen werde gearbeitet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%