Mit 700 PS ins geläne
Brabus stellt G V12 S Biturbo vor

Auch der Mercedes-Tuner Brabus kommt mit einer Weltneuheit zum Genfer Autosalon. Auf der Schweizer Messe (5. bis 15. März) stellt das Unternehmen den G V12 S Biturbo vor.

dpa/tmn BOTTROP. Auch der Mercedes-Tuner Brabus kommt mit einer Weltneuheit zum Genfer Autosalon. Auf der Schweizer Messe (5. bis 15. März) stellt das Unternehmen den G V12 S Biturbo vor.

Diese Tuning-Version der Mercedes G-Klasse wird von einem auf 6,3 Liter Hubraum erweiterten V12-Biturbo-Triebwerk aus dem S 600 angetrieben. Das Aggregat leistet 515 kW/700 PS, was das Fahrzeug laut Brabus in Bottrop zum stärksten Geländewagen der Welt macht.

Der Motor entwickelt ein maximales Drehmoment von 1 320 Newtonmetern (Nm), das jedoch elektronisch auf 1 100 Nm begrenzt wird. Dennoch spurtet der Geländewagen damit in nur 4,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Brabus mit 240 Stundenkilometern (km/h) an. Zum Motor-Tuning gibt es 22-Zoll-Räder, ein Spezialfahrwerk und stärkere Bremsen.

Die Optik verändert das Unternehmen unter anderem mit einer neuen Frontschürze und LED- Tagfahrleuchten unter den Hauptscheinwerfern. Preise wurden noch nicht genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%