Nachrichten

_

Mit Weltrekord ins Guiness-Buch: Venom GT, der giftigste aller Sprinter

Schneller als ein Bugatti Veyron oder ein Koeniggsegg Agera: Der neue Sprint-Weltrekord von Null auf 300 km/h geht nach Texas. Der von Tuner Hennessey gebaute Venom GT kombiniert Corvette-Motor mit Lotus-Chassis.

Bild 1 von 11

Hennessey Performance hat mit seinem Venom GT einen Weltrekord aufgestellt. Der Supersportwagen, der in einer Kleinserie in Texas gefertigt wird, ist mit 13,63 Sekunden das Serienfahrzeug mit der schnellsten Beschleunigung von null auf 300 km/h. Der Weltrekord wurde unter Aufsicht von Guiness World Records auf dem Ellington Airport aufgestellt.

Bild: PR