Modell S 400 ab 2009
Mercedes plant ersten Hybrid-Pkw mit Laptop-Akku

Daimler will im kommenden Jahr ein Serienfahrzeug mit einem Lithium-Ionen-Akku auf den Markt bringen. Mercedes sei die weltweit erste patentierte Integration der leistungsfähigen Batterietechnik in einen Serien-Pkw gelungen, teilte der Autohersteller am Freitag in Stuttgart mit.

rtr STUTTGART. Mit der bereits in Mobiltelefonen, Laptops und Werkzeugen genutzten Lithium-Ionen-Technik sei ein „entscheidender Durchbruch“ bei der Entwicklung von sparsameren Hybrid-Antrieben erzielt worden. Daimler habe auf die Technologie 25 Patente.

Der Energiespeicher soll in der Oberklasselimousine Mercedes-Benz S 400 zum Einsatz kommen. Die Vorteile der neu entwickelten Lithium-Ionen Batterie lägen vor allem in der kompakteren Bauweise in Kombination mit einer deutlich höheren Leistungsfähigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Nickel-Metallhydrid-Batterien, teilte Daimler mit. Es sei gelungen, die Betriebstemperatur der Batterie zwischen 15 und 35 Grad Celsius zu halten, um eine maximale Leistung zu gewährleisten. Hybrid-Antriebe benötigen leistungsfähige Batterien, um die Fahrzeuge sowohl mittels Verbrennungsmotor als auch mit Strom fortbewegen zu können.

Die Nutzung von Litium-Ionen-Batterien in der Automobiltechnik gilt als schwierig, da Akkus dort bisher zu heiß wurden und sich entzündeten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%