MV Agusta
F3 startet als Sondermodell "Serie Oro"

Über die Leistung des neuen Sportmotorrads F3 spricht MV Agusta noch nicht - über den Preis schon: Für 12.000 Euro kommt das Bike im Dezember in den Handel. Vorher gibts aber schon mal ein besonderes Leckerli.
  • 0

HennefDie neue F3 vom italienischen Traditions-Sportmaschinenherster wird von einem 675 Kubikzentimeter großem Dreizylinder angetrieben. Besonderer Hingucker ist der ungewöhnliche Auspuff mit drei übereinander angeordneten Endrohren auf der rechten Fahrzeugseite.

Zum Start eines neuen Modells pflegt MV Agusta die Tradition, ein limitiertes Sondermodell vorzuschicken. Deshalb wird es die F3 bereits ab Herbst als «Serie Oro» geben. Die Edition wird maximal 200 Mal gebaut, verspricht der Hersteller. Sie ist mit besonders hochwertigen Technikkomponenten ausgestattet, rollt auf goldenen Felgen - und wird deutlich mehr als das Basismodell kosten. Wie viel? Darüber schweigt MV August noch.

Kommentare zu " MV Agusta: F3 startet als Sondermodell "Serie Oro""

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%