Nach langem Zögern
PSA Peugeot-Citroën stellt Hybrid-Autos vor

dpa-afx PARIS. Nach langem Zögern hat PSA Peugeot Citroen am Dienstag zwei Versuchsautos mit Hybrid-Antrieb vorgestellt. Der wahlweise Antrieb mit HDI-Dieselmotor oder Elektromotor senke den Ausstoß von Kohlendioxid auf 90 Gramm je Kilometer, teilte der französische Autokonzern in Paris mit. Das sei ein Rekord für Mittelklassewagen. Der Verbrauch sei mit 3,4 Liter Diesel je 100 Kilometer ebenfalls extrem niedrig.

PSA rüstete einen Peugeot 307 und einen Citroën C4 mit Hybridantrieb aus. PSA könnte nach eigenen Angaben 2010 Serienautos mit der Technik auf den Markt bringen. Dies setze aber voraus, dass der hohe Preisunterschied zu einem klassischen Dieselfahrzeug bis dahin halbiert werde. Der ökologische Nutzen von Hybridantrieben, mit denen japanische Hersteller brillieren, ist umstritten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%