Neuer Airstream-Wohnwagen
Alu-Wurst für 72.000 Euro

Aus US-Filmen kennt ihn jedes Kind, den silberfarbenen Wohnwagen mit den typischen Dachrundungen. In Deutschland zeigt Airstream Anfang Juni nach fünf Jahren nun ein neues Modell, - und das hat es in sich.
  • 1

MengerskirchenSie gehören zu Amerika wie der Highway, der Wilde Westen und die typischen Diner: Die Wohnwagen der Traditionsmarke Airstream, mit der genieteten Alu-Außenhaut, die in der Sonne glänzt und Innentemperaturen wie im Bratrohr zu versprechen scheint.

Nun bringt nach fünf Jahren der Wohnwagenhersteller sein neues Modell nach Deutschland. Der Airstream 684-2 als Nachfolger des Bestsellers 684 soll mehr Nutzwert bieten und weist viele neue Ausstattungsoptionen auf. Der Doppelachser - natürlich in der unverkennbaren Aluminiumbauweise - ist 8,25 Meter lang und wiegt 1.900 Kilogramm. Offiziell vorgestellt wird der Airstream auf der Klassikwelt Bodensee (2. – 5.6.) in Friedrichshafen. Danach wird das neue Modell am Firmenstandort in Mengerskirchen bei Limburg zu besichtigen sein. Die Preise beginnen bei 71.400 Euro zuzüglich Überführung.


Was bekommt man für den stolzen Preis? Hochwertige weiße Oberflächen, kombiniert mit dunkelbraunem Zebrano, sollen dem 684er ein Ambiente verleihen, das an hochwertige Motoryachten erinnert. Die separate Duschkabine wurde vergrößert.

Als WC kommt nun eine Keramik-Toilette von Thetford zum Einsatz. Neben einer Corian-Arbeitsoberfläche und einem großen Franke-Spülbecken, bietet das Modell optional in der Lounge einen Flachbildschirm mit bis zu 24 Zoll sowie ein Audio System mit iPod-Integration. Neue Polsterfarben erweitern die Auswahlmöglichkeiten.


Auch in technischer Hinsicht hat sich einiges getan. So bietet das neue Modell nun die Möglichkeit bis zu drei Batterien (2 für das Fahrzeug und eine für den Mover) einzusetzen und diese von außen über eine Serviceklappe zu warten. Die gesamte Bordelektronik und Steuerung wurde überarbeitet.

Chassis, Zugeinrichtung und Achsen stammen, wie bei allen Airstreams, aus deutscher Produktion. Ebenso entsprechen Elektrogeräte und Sanitäreinrichtung europäischen Standards. Auch die zweite Serie des Airstream 684 wird weiterhin mit Doppelbett oder zwei getrennten Betten im Heck angeboten. Die Auswahl zwischen 2,3 und 2,5 m breiten Ausführungen bleibt ebenfalls.

Die Frontlounge ist durch das Absenken des Tisches zu einem weiteren Bett mit 1,4 Metern Breite umbaubar. Geblieben sind die Aluminium-Innenverkleidung und Panorama-Echtglasfenster.

Kommentare zu " Neuer Airstream-Wohnwagen: Alu-Wurst für 72.000 Euro"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Traumhaft !!!
    Stellt sich nur die Frage nach einem stilechten Zugfahrzeug ...
    vielleicht Chevrolet Silverado 1500 ? :)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%