Neuer Honda Jazz
Vom Kasten zum sportlichen Kleinwagen

Honda bereitet den Europa-Start des neuen Jazz vor. Die dritte Generation des Kleinwagens wird vor allem eines: deutlich sportlicher.
  • 0

OffenbachHonda hat für den Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. bis 19. Oktober) einen seriennahen Prototypen des Kleinwagens Jazz angekündigt. Das fertige Auto werde im Sommer nächsten Jahres in den Handel kommen.

Im Vergleich zum aktuellen Jazz soll die dritte Generation weniger an eine geschrumpfte Großraumlimousine erinnern: Der japanische Hersteller beschert dem Modell einen sportlicheren Auftritt. Der nächste Jazz werde außerdem 15 Millimeter länger und bekomme zugunsten des Platzangebots im Innenraum einen um 30 Millimeter erweiterten Radstand.

Vom Vorgänger übernommen werden die sogenannten Magic Seats im Fond, bei denen sich für den Transport sperriger Güter die Sitzkissen wie bei einem Kinosessel hochklappen lassen.

Neu unter der Haube ist ein 1,3-Liter-Benziner, der auf dem Heimatmarkt Japan schon im Handel ist und dort 73 kW/100 PS leistet. Er wird für den europäischen Markt wahlweise mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder einer stufenlosen Automatik kombiniert.

Wie in Unternehmenskreisen zu erfahren war, soll es auch wieder eine Variante mit Hybridantrieb geben. Dabei arbeiten ein 1,5 Liter großer und 81 kW/110 PS starker Ottomotor und ein Elektromotor mit 22 kW/30 PS zusammen. Für die Kraftübertragung sorgt ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen.

Fahrleistungen und Verbrauchswerte nach europäischen Messverfahren gibt es noch nicht. Nach den in Japan geltenden Normen kommt der Hybrid laut Honda auf einen Durchschnittsverbrauch von etwa 3,2 Litern.

Kommentare zu " Neuer Honda Jazz: Vom Kasten zum sportlichen Kleinwagen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%