Nissan
Mehr Hubraum und Leistung für den 350 Z

Nach fünf Jahren stellt Nissan die Neuauflage der Z-Reihe vor. Auf der Auto Show in Los Angeles (21. bis 30. November) präsentierte der japanische Hersteller den Nachfolger des 350z.

dpa/tmn LOS ANGELES. Nach fünf Jahren stellt Nissan die Neuauflage der Z-Reihe vor. Auf der Auto Show in Los Angeles (21. bis 30. November) präsentierte der japanische Hersteller den Nachfolger des 350z.

Mit größerem und stärkerem Motor wird er künftig als 370z angeboten. Der Verkauf des Coupés beginnt laut Nissan in Deutschland im April. Der neue Roadster wird schon im Januar zur Messe in Detroit erwartet und soll dann im Sommer in den Handel kommen.

Angetrieben wird der Sportwagen von einem V6-Motor, dessen Hubraum auf 3,7 Liter vergrößert wurde. Damit steigt die Leistung in der amerikanischen Spezifikation auf 243 kW/331 PS. Das maximale Drehmoment erreicht 331 Newtonmeter. Die europäische Auslegung steht dem Hersteller zufolge noch nicht fest und kann sich im Detail noch ändern. Auch Fahrleistungen und Verbrauch wurden noch nicht genannt.

Neu sind neben dem Motor die beiden verfügbaren Getriebevarianten: Künftig wird es den 370z mit einer siebenstufigen Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad oder einer neuen Sechsgangschaltung geben. Sie soll elektronisch Zwischengas geben und damit Drehzahlunterschiede ausgleichen.

Im Zuge des Generationswechsels hat Nissan nach eigenen Angaben nicht nur das Design überarbeitet und die Verwandtschaft mit dem Supersportwagen GT-R betont, sondern auch das Format des Zweisitzers verändert. So wurden der Radstand um zehn Zentimeter auf 2,55 Meter und die Länge um sieben Zentimeter auf 4,25 Meter gestutzt. Gleichzeitig legten Breite und hintere Spurweite etwas zu. Weil zudem viele Karosserieelemente aus Aluminium gefertigt werden, ist die neue Generation um rund 100 Kilogramm leichter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%