Nur wenige Preise ändern sich
Peugeot 407 mit frischem Design

Vier Jahre nach seinem Debüt wird jetzt der Peugeot 407 überarbeitet. Limousine, Kombi und Coupé der Mittelklassebaureihe bekommen zur Auslieferung im September eine modifizierte Frontpartie, einen neuen Heckstoßfänger und geänderte Rückleuchten.

dpa/tmn SOCHAUX. Vier Jahre nach seinem Debüt wird jetzt der Peugeot 407 überarbeitet. Limousine, Kombi und Coupé der Mittelklassebaureihe bekommen zur Auslieferung im September eine modifizierte Frontpartie, einen neuen Heckstoßfänger und geänderte Rückleuchten.

Das teilt der französische Hersteller in Sochaux (Frankreich) mitteilte. Zudem erhielt der Innenraum frische neue Farben und Bezugsstoffe. Außerdem gibt es die Einparkhilfe auf Wunsch nun auch für die Vorderseite, und das Navigationssystem erhält die Daten nicht mehr von einer DVD, sondern von einer Festplatte.

Die Preise bleiben laut Peugeot unverändert und beginnen bei 22 650 Euro für die Limousine. Der SW genannte Kombi kostet mindestens 23 450 Euro und das Coupé steht ab 30 350 Euro in der Liste. Technisch haben die Franzosen kaum etwas geändert. Es bleibt bei der Auswahl zwischen drei Benzinern und vier Dieseln, die ein Leistungsspektrum von 80 kW/109 PS bis 150 kW/204 PS abdecken. Einzig der 2,0-Liter-Diesel wurde überarbeitet. Er erfüllt dem Hersteller zufolge nun die Werte der ab 2009 geltenden Euro-5-Norm und wird ein bisschen stärker: Statt 100 kW/136 PS leistet er nun 103 kW/140 PS.

Für einzelne Baureihen erhöht Peugeot allerdings die Preise. Ab sofort kostet die dreitürige 206 Limousine in der Basisversion ab 11 650 Euro - 100 Euro mehr als bisher.

Für die 207-Modellfamilie verlangt Peugeot Deutschland in Saarbrücken künftig 150 Euro zusätzlich. Damit kostet etwa der 207 Dreitürer in der Basisversion ab 12 400 Euro. Auch der kompakte 308 wird um 150 Euro teurer: Das dreitürige Basismodell kostet damit jetzt ab 15 300 Euro.

Unverändert bleiben den Angaben zufolge die Preise für die Baureihen 107, 1 007, 307 CC, 308 SW, 407 Limousine, SW und Coupé, 607, 807 und 4 007. Auch für die Modelle der Nutzfahrzeug-Palette sowie für die Sondermodelle 207 Le Mans Séries und 207 CC RC-Line hat der Hersteller die Preise nicht erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%