Oberklasselimousine
Neuer Porsche Panamera mit stärkerem Dieselmotor

Ganze 50 PS mehr leistet der neue Porsche Panamera Diesel. Das Oberklassenmodell des Sportwagenbauers feiert auf der IAA Premiere. Marktstart ist im Januar 2014 – mit weiteren Neuerungen.
  • 0

StuttgartMit einem stärkeren Dieselmotor stattet Porsche ab dem kommenden Jahr seine Oberklasselimousine Panamera aus. Das neue 3,0-Liter-V6-Aggregat leistet statt der bisherigen 184 kW/250 PS künftig 221 kW/300 PS. Das Fahrzeug hat auf der IAA (12. bis 22. September) Premiere.

Das maximale Drehmoment erhöht sich um 100 Nm auf 650 Nm und liegt im Drehzahlbereich zwischen 1.750/min und 2.500/min. Damit sinkt die benötigte Zeit für den Sprint von Null auf 100 km/h um 0,8 Sekunden auf sechs Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 244 km/h auf 259 km/h.

Den Normverbrauch gibt Porsche mit 6,4 Liter Diesel auf 100 Kilometern an (169 g CO2/km). Für die Kraftübertragung sorgt eine Achtgang-Automatik mit manueller Schaltmöglichkeit. Marktstart des neuen Panamera Diesel ist im Januar 2014 zum Preis ab 85.300 Euro.

Neben dem Leistungsplus erhält das Modell außerdem serienmäßig eine elektronisch geregelte Hinterachs-Quersperre. Bei hohem Tempo und beim Herausbeschleunigen aus Kurven bietet sie mehr Traktion. Das Fahrwerk ist mit härteren Stabilisatoren versehen und das Getriebe neu abgestimmt. Die ersten vier Gänge sind nun kürzer, die höheren Gänge länger übersetzt.

Kommentare zu " Oberklasselimousine: Neuer Porsche Panamera mit stärkerem Dieselmotor"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%