Opel-Mutter
GM prüft Export von Modellen aus Deutschland in die USA

Die Opel-Mutter General Motors prüft den Export von in Deutschland gefertigten Autos in die USA.

HB FRANKFURT. GM denkt nach Angaben von GM-Vize Robert Lutz darüber nach, in Zukunft fast baugleiche Modelle für die Marken Opel und die US-Tochter Saturn zu produzieren. „Sicher ist das etwas, das wir ernsthaft in Betracht ziehen“, sagte Lutz der Branchenzeitschrift „Automotive News Europe“. Einen Zeitplan nannte der Manager allerdings nicht. Laut Lutz könnten die Fahrzeuge sowohl in Europa als auch in Nordamerika produziert und in beide Richtungen exportiert werden.

Die neuen Saturn-Modelle wurden bereits bei Opel in Rüsselsheim gestaltet und entwickelt. Opel ist globales Entwicklungszentrum für die nächste Generation von GM-Klein- und Mittelklassefahrzeugen. Außerdem produziert GM in seinem US-Werk in Wilmington, Delaware, Opels neuen GT Roadster und das Schwesterfahrzeug, den Saturn Sky.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%