Panamera GTS White Storm Edition
Näher am beleuchteten Asphalt

Durch eine Leistungssteigerung auf 508 PS und ein Bodykit veredelt der Tuner Anderson den Porsche Panamera GTS. Dazu kommt bei der „White Storm Edition“ noch eine Unterbodenbeleuchtung.
  • 0

DüsseldorfDurch eine Leistungssteigerung, ein Bodykit und einen Innenraum mit Leder und Alcantara-Applikationen veredelt Tuner Anderson den Porsche Panamera GTS zum Preis von 98 000 Euro zur "White Storm Edition". Dazu kommen glänzend schwarze Felgen, eine Unterbodenbeleuchtung und Zusätze in weißem Karbon.

Für die von 316 kW/430 PS auf 374 kW/508 PS angestiegene Leistung sorgt eine Softwareoptimierung und eine in drei Stufen verstellbare Klappenabgasanlage. Das Bodykit besteht aus einer Frontschürze mit zusätzlichen Lufteinlässen, Seitenschwellern, die das von den Radhäusern unterbrochene Design bis zum Heck fortführen, und einer Heckschürze, die die beiden Auspuff-Endrohre umrahmt.

Bei der Farbgebung hat sich der Düsseldorfer Veredler für eine weiße Seidenmatt-Lackierung entschieden. Die schwarz glänzenden 22 Zoll-Räder vorne sind mit 265/30x22 Reifen, die hinteren 20-Zöller mit 295/25x22 Pneus bestückt. Durch die Höhenverstellung des Fahrwerks kommt die "White Storm Edition" dem Asphalt 30 Millimeter näher als normal.

Im Innenraum inklusive Dachhimmel und Armaturenbrett dominiert rot-braunes Leder und Alcantara mit weißen Ziernähten, zum Teil im Steppmuster-Design. Dazu kommen glänzend-weiße Karbon-Flächen in der Mittelkonsole, rechts und links des Lenkrades, an der Türverkleidung und den Einstiegsleisten. Außerdem ist der Fußbodenbereich vorn und hinten weiß beleuchtet, sogar eine Dimm-Funktion ist eingebaut.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen und die "White Storm Edition" noch mehr vom Standard-Panamera abzuheben, hat Anderson in den Seitenschwellern eine Unterbodenbeleuchtung mit vier LED-Strahlern verbaut.

Kommentare zu " Panamera GTS White Storm Edition: Näher am beleuchteten Asphalt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%