Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober)
Citroën zeigt in Paris sportliche SUV-Studie Hypnos

Citroën hat für den Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober) die Studie Hypnos angekündigt. Das Konzeptfahrzeug soll die Dynamik eines Coupés, die Eleganz einer Limousine und die Raumverhältnisse eines Geländewagens miteinander verbinden.

dpa/tmn PARIS. Citroën hat für den Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober) die Studie Hypnos angekündigt. Das Konzeptfahrzeug soll die Dynamik eines Coupés, die Eleganz einer Limousine und die Raumverhältnisse eines Geländewagens miteinander verbinden.

Dies teilte der Hersteller in Paris mit. Dafür bekommt der Viersitzer eine aggressive Front mit großem Kühlergrill, eine geschwungene Dachlinie, einen kurzen Heckabschluss und zwei Fondtüren, die geschickt in der Karosserie versteckt sind.

Angetrieben wird die Designstudie laut Citroën von einem Hybrid-Motor, der 147 kW/200 PS leistet, aber trotzdem mit 4,5 Litern Kraftstoff auskommt. Das entspreche einem für Fahrzeuge dieser Größe in der Serie bislang nicht erreichten CO2-Ausstoß von 120 Gramm pro Kilometer. Ob und wann der Hypnos oder einzelne Design- und Technikelemente eine Chance auf Serienfertigung haben, teilte der Hersteller nicht mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%