Nachrichten

_

Peugeot 508 RXH: Ein Hybrid-Kombi für die Schotterpiste

Peugeot erweitert die 508-Familie um eine besonders robuste Modellvariante: Auf der IAA im September zeigen die Franzosen den 508 RXH.

Robuster Kombi-Ableger: Der Peugeot 508 RXH bietet unter anderem mehr Bodenfreiheit. Quelle: dpa
Robuster Kombi-Ableger: Der Peugeot 508 RXH bietet unter anderem mehr Bodenfreiheit. Quelle: dpa

SaarbrückenDer 508 RXH basiert auf dem 508 Kombi und sucht stilistisch die Nähe zu einem Geländewagen, teilte der Hersteller mit. Der Wagen bietet mehr Bodenfreiheit und hat robustere Stoßfänger sowie eine stärker konturierte Karosserie. Außerdem bekommt er neue LED-Tagfahrleuchten mit jeweils drei senkrechten Lichtstreben, die an die Krallen des Löwen auf dem Markenemblem von Peugeot erinnern sollen.

Anzeige
Automesse IAA 2011

In Fahrt bringt den RXH ein Diesel-Hybrid-Antrieb. Dafür kombinieren die Franzosen einen 2,0 Liter großen und 120 kW/163 PS starken Selbstzünder an der Vorderachse mit einem 27 kW/37 PS starken Elektromotor an der Hinterachse. Beide Motoren entwickeln zusammen ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern und ermöglichen auf kurzen Strecken einen Allradantrieb. Der 508 RXH kann außerdem einige Kilometer rein elektrisch fahren, teilte Peugeot weiter mit. Als Verbrauchsziel für den ab Frühjahr 2012 erhältlichen Wagen hat Peugeot 4,2 Liter angepeilt (CO2-Ausstoß: 111 g/km).

Aktuelle Rabatt-Aktionen Die größten Auto-Schnäppchen

  • Aktuelle Rabatt-Aktionen: Die größten Auto-Schnäppchen
  • Aktuelle Rabatt-Aktionen: Die größten Auto-Schnäppchen
  • Aktuelle Rabatt-Aktionen: Die größten Auto-Schnäppchen
  • Aktuelle Rabatt-Aktionen: Die größten Auto-Schnäppchen

Quelle: dpa
  • Die aktuellen Top-Themen
Toyota i-Road: Der elektrische Alien

Der elektrische Alien

Von wegen, Toyota versteht keinen Spaß. Mit dem neuen i-Road beweisen die Japaner, dass auch ein elektrischer Kleinwagen Laune machen kann, wenn er nur schräg genug ist. Das Ding geht in Serie - zumindest 35 Mal.

Teuerste Oldtimer aus 2014: Ferrari ist nicht zu toppen

Ferrari ist nicht zu toppen

Neun der zehn teuersten Oldtimer, die 2014 versteigert wurden, tragen das springende Ferrari-Pferd im Logo. Die Marke, die auf Platz zehn liegt, liest sich dafür umso überraschender. Ein Überblick in Bildern.

Umbau von Karabag: So wird der Trabant zum E-Auto

So wird der Trabant zum E-Auto

Der Trabant ist eigentlich ein Stinker. Doch nun kommt der Kultwagen ganz geruchsneutral als Elektroauto daher. Möglich macht das ein Hamburger Unternehmen.