Peugeot
Sportlimousine mit V12-Diesel

HB PARIS. Mit einer Designstudie will Peugeot die Brücke zwischen Rennstrecke und Autobahn schlagen. Wie der französische Autohersteller in Paris mitteilte, wird auf dem Automobilsalon in der französischen Hauptstadt das Concept-Car 908 RC enthüllt.

Mit dem Modell will die Marke ihren Auftritt beim nächsten 24-Stunden-Rennen in Le Mans vorbereiten. Die Studie trage nicht nur den Namen des künftigen Rennwagens, der ebenfalls auf der Messe vorgestellt wird. Sie besitze auch den Motor, mit dem die Franzosen das Langstrecken-Rennen 2007 bestreiten wollen.

Dabei handelt es sich um einen Diesel mit zwölf Zylindern und 5,5 Litern Hubraum, dessen Leistung Peugeot mit mehr als 515 kW/700 PS angibt. Das maximale Drehmoment des von zwei Partikelfiltern gereinigten Selbstzünders liege bei 1 200 Newtonmetern.

Verpackt ist der Motor in einer viertürigen Limousine mit luxuriöser Innenausstattung und großem Glasdach. Der Wagen trägt eine aggressive Frontpartie mit großen Lufteinlässen, einer dominanten „Nase“ und Scheinwerfern mit LED-Technik. Die Rückleuchten stecken den Angaben zufolge in einem Einsatz aus Aluminium, der von einer Raubtierkralle inspiriert ist. Außerdem trägt die Limousine am Heck einen markanten Diffusor, der den Wagen an die Straße saugen soll.

Der Motor ist nach Herstellerangaben quer hinter den beiden Einzelsitzen im Fond montiert und treibt die Hinterachse an. Dabei bleibe im Heck noch Platz für einen 300 Liter großen Kofferraum. Zusätzlich gibt es unter der Vorderhaube 220 Liter weiteren Stauraum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%