Nachrichten
Peugeot stellt neuen Boxer in verschiedenen Varianten vor

Der neue Peugeot-Transporter Boxer ist mit drei unterschiedlichen Dieselmotoren und verschiedenen Karosserien erhältlich. Neu ist nach Angaben des Herstellers die Luftfederung für die Hinterachse.

dpa/gms SAARBRüCKEN/HANNOVER. Der neue Peugeot-Transporter Boxer ist mit drei unterschiedlichen Dieselmotoren und verschiedenen Karosserien erhältlich. Neu ist nach Angaben des Herstellers die Luftfederung für die Hinterachse.

Das Unternehmen aus Saarbrücken zeigt ihn derzeit auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) für Nutzfahrzeuge in Hannover. Zur Wahl stehen ein 2,2-Liter-HDi mit 74 kW/101 PS oder mit 88 kW/120 PS sowie ein 3,0-Liter-HDi mit 115 kW/156 PS. Alle drei Motoren verfügen über Common-Rail-Einspritzung.

Sie erlaube das Heben und Senken des Ladebodens um bis zu sieben Zentimetern und einen Niveau-Ausgleich, der unabhängig von der Beladung eine gleich bleibende Chassis-Höhe einstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%