Porsche 911 GT RS

Limitiertes Spitzenmodell ist ausverkauft

Der leistungsstärkste Serien-Porsche in der Unternehmensgeschichte war am 25. August auf dem Autosalon Moskau erstmals vorgestellt worden. Jetzt ist die auf 500 Exemplare limitierte Auflage des 911 GT2 RS ausverkauft.
Kommentieren
Auf 500 Exemplare limitiert: Der Porsche 911 GT RS kostet deutlich über 230.000 Euro.

Auf 500 Exemplare limitiert: Der Porsche 911 GT RS kostet deutlich über 230.000 Euro.

Der Porsche 911 GT2 RS verbraucht trotz einer Mehrleistung von 90 PS gegenüber dem 911 GT2 mit 11,9 Litern auf 100 Kilometer rund fünf Prozent weniger Kraftstoff. Der CO2-Ausstoß sinkt auf 284 Gramm pro Kilometer.

Der 3,6-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, der von zwei Turboladern mit variabler Turbinen-Geometrie (VTG) zwangsbeatmet wird, leistet 620 PS und beschleunigt den in Deutschland 237.578 Euro teuren Hochleistungssportwagen von Null auf 100 km/h in 3,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 330 km/h.

Startseite

0 Kommentare zu "Porsche 911 GT RS: Limitiertes Spitzenmodell ist ausverkauft"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%