Porsche
Boxster und Boxster S erstarken im neuen Modelljahr

HB STUTTGART. Porsche erhöht zum neuen Modelljahr die Leistung des Boxster und Boxster S. Der 2,7-Liter-Motor des Boxster kommt nach Angaben des Sportwagenherstellers in Stuttgart künftig auf 180 kW/245 PS.

Das sind 3,7 kW/5 PS mehr als im aktuellen Modelljahrgang. Das maximale Drehmoment erhöht sich auf 273 Newtonmeter (Nm). Der Verbrauch soll sich um 0,3 auf 9,3 Liter verringern. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 258 Stundenkilometer (km/h) - mit optionalem Sechsgang-Schaltgetriebe 260 km/h.

Auch die S-Variante des Mittelmotorsportwagens verfügt vom 1. August an über mehr Leistung. Der Hubraum ihres Sechszylinder-Boxermotors wurde laut Porsche von 3,2 auf 3,4 Liter vergrößert. Dadurch kommt das Aggregat künftig auf 217 kW/295 PS - elf kW/15 PS mehr als bisher. Das maximale Drehmoment klettert auf 340 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach Werksangaben 272 km/h, der Durchschnittsverbrauch 10,6 Liter auf 100 Kilometer.

Beide Modelle lassen sich den Angaben zufolge künftig mit einer überarbeiteten Tiptronic-S-Automatik kombinieren. Die Preise gibt Porsche mit 43 935 Euro für den Boxster und mit 53 099 Euro für den Boxster S an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%