Preise ab 13 690 Euro: Nissan Note kommt Mitte März in den Handel

Preise ab 13 690 Euro
Nissan Note kommt Mitte März in den Handel

dpa/gms MARSEILLE. Nissan erweitert sein Kleinwagenprogramm und schließt die Lücke zwischen Micra und Almera mit dem Minivan Note. Der 4,09 Meter lange Fünftürer komme am 11. März in den Handel, so der japanische Autohersteller bei der Präsentation in Marseilles.

Der Wagen soll in der Basisversion 13 690 Euro kosten. Laut Nissan wird es ihn zunächst mit vier Motorvarianten geben: Zur Wahl stehen zwei Benziner mit 1,4 Litern Hubraum und 65 kW/88 PS und 1,6 Litern Hubraum und 91 kW/110 PS sowie ein 1,5 Liter großer Diesel, der je nach Auslegung 50 kW/68 PS oder 63 kW/86 PS leistet. Für diesen Motor soll es von Juni an zumindest als Nachrüstlösung auch einen Partikelfilter geben, der 590 Euro kosten soll. Mit dieser Motorpalette reichen dem sparsamsten Note laut Nissan 5,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer, der schnellste schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 184 Stundenkilometern (km/h).

Konkurrieren soll der Note vor allem mit Fahrzeugen wie dem Opel Meriva oder dem Fiat Idea. Er tritt bei Nissan indirekt die Nachfolge des bereits eingestellten Almera Tino an. Herausragendes Merkmal des Fünfsitzers ist nach Herstellerangaben sein Innenraum: Mit 2,60 Metern Radstand und einer um 16 Zentimeter verschiebbaren Rückbank soll er im Fond mehr Platz als alle Wettbewerber bieten.

Gleichzeitig lasse sich das Kofferraumvolumen schrittweise von 280 auf 1 332 Liter erweitern. Weil auch der Beifahrersitz umgelegt werden kann, steigt die Ladelänge laut Nissan auf mehr als 2,40 Meter. Dazu gibt es zum Teil nur in den gehobenen Modellvarianten einen zweiteiligen Ladeboden sowie viele Ablagen, darunter auch ein „Geheimfach“ im Sitz des Beifahrers oder ein zweigeteiltes Handschuhfach, in dem bis zu 14 Getränkedosen gekühlt werden können.

Zur Serienausstattung aller Note-Modelle zählen nach Angaben des Herstellers unter anderem vier Airbags, ABS und Zentralverriegelung. Gegen Aufpreis, in Verbindung mit den stärkeren Motoren oder in den gehobenen Ausstattungsvarianten gibt es zudem zwei Kopfairbags, ein ESP, Klapptische an den Rücklehnen der Vordersitze, ein schlüsselloses Zugangssystem, Klimaanlage, Automatikgetriebe und Lederbezüge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%