Preise beginnen bei rund 17 000 Euro
Fiat und Peugeot präsentieren neue Transporter-Generation

dpa/gms SEVEL NORD. Fiat und die Autohersteller Citroën und Peugeot haben die neue Generation ihrer Transporter vorgestellt. Wie die Kooperationspartner mitteilten, werden der Fiat Scudo, der Peugeot Expert und der Citroën Jumpy Anfang des Jahres 2007 in den Handel kommen.

Die Preise stehen noch nicht endgültig fest, sollen aber nach Informationen aus Unternehmenskreisen bei Peugeot bei etwa 17 000 Euro netto beginnen. Die beiden baugleichen Schwestermodelle dürften zu einem ähnlichen Preis zu haben sein.

Im Zuge des Generationswechsels sind die Fahrzeuge den Herstellern zufolge etwas größer geworden. Die kürzeste Variante messe nun 4,80 Meter und biete eine Ladelänge von 2,26 Metern. Deshalb steige auch das Volumen des Kastenwagens um 25 Prozent, so dass die „Drillinge“ nun zwischen fünf und sieben Kubikmeter laden können. Außerdem sei die Nutzlast auf 1 000 bis 1 200 Kilogramm erhöht worden.

Angeboten wird das Trio in zwei Längen mit zahlreichen Auf- und Ausbauvarianten, wobei nun alle drei Marken auch eine Kombiversion verkaufen, die nahe am Minivan positioniert ist. Während allerdings Fiat Ulysse, Peugeot 807 und Citroën C8 nur maximal sieben Plätze bieten, könnten mit dem neuen Modell bis zu neun Menschen auf Reisen gehen, so die Kooperationspartner. Damit es nicht am Komfort mangelt, gibt es eine Luftfederung sowie ein vom PKW inspiriertes Cockpit.

Für den Antrieb stehen bei allen drei Marken Dieselmotoren zur Wahl. Den Einstieg markiert den Angaben zufolge ein 1,6-Liter mit 66 kW/90 PS, über dem ein 2,0 Liter mit 88 kW/120 PS und als Spitzenmotorisierung ein gleich großer Vierzylinder mit 100 kW/136 PS angesiedelt ist. Diesen Motor bieten alle drei Marken serienmäßig mit Partikelfilter an. Bei Peugeot und Citroën gibt es zudem einen Benziner mit zwei Litern Hubraum und 103 kW/140 PS, auf den Fiat nach eigenen Angaben vorerst verzichtet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%