Nachrichten
Premiere in Paris: Peugeot bringt 308 auch als CC

Peugeot baut den 308 wieder als Cabrio-Coupé. Die nach Limousine und Kombi dritte Karosserievariante des Golf-Konkurrenten wird auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober) enthüllt, teilte der französische Hersteller am Deutschlandsitz in Saarbrücken mit.

dpa/tmn SAARBRüCKEN. Peugeot baut den 308 wieder als Cabrio-Coupé. Die nach Limousine und Kombi dritte Karosserievariante des Golf-Konkurrenten wird auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober) enthüllt, teilte der französische Hersteller am Deutschlandsitz in Saarbrücken mit.

Die Markteinführung in Deutschland sei für Anfang 2009 geplant. Preise wurden nicht genannt. Wie schon die vorherige Generation bekommt auch der neue 308 CC ein versenkbares Stahldach, das sich über vier Sitzplätze spannt. Der Kofferraum fasst nach Herstellerangaben bei geschlossenem Dach 403 Liter und in der Cabrio-Konfiguration 226 Liter. Außerdem gibt es automatisch ausfahrbare Überrollbügel sowie neue Airbags, die Flanke und Kopf der Insassen gleichermaßen schützen sollen. Ebenfalls neu ist eine "Airwave" genannte Nackenheizung in den Kopfstützen der Vordersitze, mit der die Cabrio-Saison verlängert werden soll.

Für den Antrieb des 308 CC stehen zunächst zwei Motoren zur Wahl. Starten wird das Cabrio-Coupé mit einem zwei Liter großen Diesel, der 103 kW/140 PS leistet. Kurz darauf folgt ein 1,6 Liter großer Benzindirekteinspritzer mit Turbolader, dessen Leistung Peugeot mit 110 kW/150 PS angibt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%