R 63 AMG ab Oktober
Mercedes erweitert Motorenpalette der R-Klasse

dpa/gms STUTTGART. Mercedes erweitert die Motorenpalette der R-Klasse. Damit wird das Sports Utility Vehicle (SUV) mit maximal sechs Sitzplätzen in insgesamt fünf Motorvarianten von 140 kW/190 PS bis 375 kW/510 PS angeboten, teilt das Unternehmen in Stuttgart mit.

Im R 280 CDI steht ein neuer Sechszylinder-Dieselmotor mit 140 kW/190 PS zur Verfügung, der eine Höchstgeschwindigkeit von 210 Stundenkilometern (km/h) und ein maximales Drehmoment von 440 Newtonmetern (Nm) erreicht.

Mit dem R 63 AMG wird ein neuer 375 kW/510 PS starker 6,3-Liter-Benziner angeboten. Der Achtzylindermotor bringt es auf maximal 250 km/h bei einem maximalen Drehmoment von 630 Nm. Zur Serienausstattung gehören Leichtmetallräder mit Breitreifen der Dimension 265/45 R 20 und ein AMG-Sportfahrwerk. Der R 63 AMG ist in zwei Radständen lieferbar: Mit 2,98 Metern kostet er 96 976 Euro, mit 3,21 Metern ist er für 98 716 Euro zu haben.

Der R 63 AMG ist nach Angaben eines Mercedes-Sprechers bereits bestellbar und steht im Laufe des Oktobers zur Verfügung. Der R 280 wird ab 2. September ausgeliefert. Das Modell ist nur mit einem Radstand von 2,98 Metern lieferbar und kann für einen Preis von 49 068 Euro ebenfalls schon bestellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%