Ratgeber: Mit kritischen Blick zum Gebraucht-Cabrio-Kauf

Ratgeber
Mit kritischen Blick zum Gebraucht-Cabrio-Kauf

Wer sich für ein gebrauchtes Cabrio interessiert, sollte auf die typischen Schwachstellen offener Fahrzeuge achten. Zu diesen zählen etwa der Unterboden, die Dämmung und die Dichtungen – sowie das Dach selbst.
  • 2

HamburgWer sich für ein gebrauchtes Cabrio interessiert, sollte die typischen Schwachstellen offener Fahrzeuge kennen. An Dach, Dämmung und Dichtung finden sich bei den Flitzern mit Faltdach häufig Schwachstellen, die das Vergnügen am Cabrio-Besitz empfindlich mindern können. Das Internetportal Check My Car rät deshalb, auf Risse, starke Knickstellen und verschlissene Nähte beim Verdeckmaterial zu achten. Besonders wichtig sei die Kontrolle der Dichtung am Übergang zwischen Heckscheibe und Dach.

Beim langsamem Einfahren oder Einklappen des Daches lasse sich feststellen, "ob es Faltenbildung gibt und ob das Dach gleichmäßig fällt und schließt". Verfügt der Wagen über ein Plastikfenster im Softtop, das durch UV-Strahlung leicht milchig geworden ist, ist früher oder später ein Austausch fällig. Ob Feuchtigkeit eingedrungen ist, lässt sich am einfachsten anhand des Geruchs feststellen: Die Experten empfehlen, das Cabrio eine Weile zu schließen und dann zu prüfen, ob der Innenraum modrig riecht; einfach, aber effektiv.

Unerlässlich ist auch die Unterbodenkontrolle, denn da den Cabrios das Dach fehlt und auch Türen oder Hauben keine versteifende Funktion haben, trägt der Unterboden die Hauptlast der Stabilität, weshalb hier Rost- und Schweißstellen als kritisch gelten. Ob die Karosserie ausreichend verwindungssteif ist, lässt sich beim so genannten Bordstein-Test feststellen: Auch wenn der Wagen mit nur einem Reifen auf dem Bürgersteig steht, sollten sich alle Hauben, Türen und das Verdeck gut öffnen und schließen lassen.

Wer sich für ein gebrauchtes Cabrio in einer Internetbörse interessiert und keine Gelegenheit hat, den Wagen vor dem Kauf zu besichtigen, sollte laut Check my car fachmännischen Rat einholen. Dieser Tipp ist nicht ganz uneigennützig: Das Unternehmen vermittelt Kfz-Experten an Privatpersonen oder Händler, die Fahrzeugdaten und Preis-/Leistungsverhältnis prüfen, das Wunschfahrzeug vor Ort beurteilen und dem Kaufinteressenten ein Gutachten zukommen lassen, das ihn in die Lage versetzt, "einen angemessenen Preis mit dem Verkäufer auszuhandeln".

Kommentare zu " Ratgeber: Mit kritischen Blick zum Gebraucht-Cabrio-Kauf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Warum sollte ich Geld ausgeben für eine Firma wie Check my Car, wenn die laut eigenen AGB´s keinerlei Haftung für übersehene Mängel übernehmen?

  • Ich würde mir vorher noch erstmal die Bodengruppe anschauen und ein paar Klopfproben machen...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%