Recycling-Verfahren erhält Umweltpreis
VW holt aus Altautos das Letzte raus

Autorecycling bis zum letzten Gummi- und Kunststoffteil: Mit einer neuen Entsorgungstechnik, die Autobauer Volkswagen zusammen mit dem Siegener Ingenieurbüro Sicon entwickelt hat, können auch noch die letzten Wertstoffe von verschrotteten Altautos wiederverwertet werden.

ANTWERPEN. Dabei geht es um die letzten 20 Prozent im Leben eines Autos. So hoch ist derzeit der Abfall, der beim Recycling von Schrottautos entsteht. Nach der Trockenlegung durch den Altautoverwerter und der anschließenden Fahrt in den Schredder, landen ein Fünftel des Autogewichts als Rückstand auf der Deponie oder in der Müllverbrennung. Die EU-Kommission hat die Sicon- Auto-Recyclingtechnik in der vergangenen Woche mit dem Europäischen Umweltpreis 2006 ausgezeichnet.

Um das Verfahren in der Praxis zu testen, hat VW in Belgien eine Pilotanlage aufgebaut, die aus einer Vielzahl von Auffangbehältern, Motoren und Staubsaugern, Förderbändern und Rohrleitungen besteht und wie Mini-Bergwerk über Tage funktioniert. Die angelieferten Schredderrückstände fallen auf ein breites Förderband und werden anschließend durch die mehrstufige Zerkleinerung und Sortierung mit Hilfe der physikalischen Parameter wie Dichte, Korngröße und -form, Magnetisierbarkeit, elektrische Leitfähigkeit und optischen Eigenschaften getrennt.

Heraus kommen relativ reine Materialien wie Hartkunststoffe und Gummi-Granulat, PU-Schaum, textiles Flusenmaterial, Glas, feine Eisenpartikel, Kupfer, Zink und andere Stoffe. Das Schredder-Granulat eignet sich zum Beispiel als Reduktionsmittel im Hochofen und die Flusen zur Entwässerung von Klärschlamm.

Allein in Deutschland enden jährlich 450 000 Tonnen Schredderabfälle auf der Deponie, knapp die Hälfte davon stammt aus Altfahrzeugen. Mit dem neuen Wiederverwertungsverfahren ließen sich drei Viertel dieser Masse in die Produktion zurückführen. „Das wären bis zu 350 000 Tonnen“, sagt VW-Recycling-Experte Daniel Goldman. – Vorausgesetzt, jeder deutsche Schredder schickt seinen Müll zu einer Sicon-Anlage.

Seite 1:

VW holt aus Altautos das Letzte raus

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%