Reichweite 200 Kilometer
Entwickler bauen Toyota Prius mit Erdgas-Hybrid-Motor

dpa/gms PARIS. Ein Hybrid-Fahrzeug mit Elektromotor und Erdgasantrieb haben Entwickler beim Wettbewerb „Challenge Bibendum“ in Paris vorgestellt. Das teilten der Energieversorger Gaz de France und das Forschungsinstitut IFP mit.

Dazu wurde bei einem Toyota Prius der Benzin- durch einen Gastank ersetzt. Durch den geringeren Verbrauch sank der Ausstoß an Kohlendioxid auf 80 Gramm pro Kilometer. Das seien 23 Prozent weniger, als der originale Prius mit seinem Benzin-Hybrid-Antrieb ausstoße.

Ohne Änderungen an der Auspuffanlage erfüllt das neu entwickelte Fahrzeug den Angaben zufolge die Euro4-Norm. Mit Gas- und Elektroantrieb habe der Prius unter gemischten Verkehrsbedingungen eine Reichweite von etwa 200 Kilometern, so IFP und Gaz de France.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%