RS Plus mit 360 PS
Mehr Audi TT geht kaum

Vor dem Modellwechsel gibt Audi beim Bestseller TT noch mal richtig Gas und stellt den RS Plus vor. Der Zweisitzer erhält einen noch stärkeren Fünfzylinder-Motor und ein besonders sportliches Innenleben.
  • 0

IngolstadtAudi stellt in Genf (Publikumstage: 8. bis 18. März) seinen neuen Sportwagen vor. Der Motor beschleunigt den TT RS Plus im besten Fall in 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 280 km/h beschränkt.

Den TT RS Plus gibt es als Coupé und Roadster. Beide Modelle sind unter anderem an einem modifizierten Kühlergrill und einem besonders sportlichen Interieur zu erkennen. Die Preise beginnen bei 60.650 Euro für das Coupé und 63.500 Euro für die offene Version. Das Doppelkupplungsgetriebe kostet jeweils 2.150 Euro Aufpreis. Serienmäßig mit Allradantrieb und auf Wunsch mit Doppelkupplung lieferbar, verbraucht der Wagen im Mittel in der günstigsten Kombination 8,5 Liter. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 202 g/km.

Kommentare zu " RS Plus mit 360 PS: Mehr Audi TT geht kaum"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%