Nachrichten
Saison-Kennzeichen abgelaufen: Fahrzeug privat parken

Autos mit abgelaufenem Saison-Kennzeichen dürfen nicht im öffentlichen Verkehrsraum geparkt werden. Stattdessen müssen sie auf einem privaten Stellplatz „überwintern“, den es gegebenenfalls anzumieten gilt. Darauf weist der Adac in München hin.

dpa/gms MüNCHEN. Autos mit abgelaufenem Saison-Kennzeichen dürfen nicht im öffentlichen Verkehrsraum geparkt werden. Stattdessen müssen sie auf einem privaten Stellplatz „überwintern“, den es gegebenenfalls anzumieten gilt. Darauf weist der Adac in München hin.

Verstößt ein Halter gegen die Regelung und wird erwischt, muss er 40 Euro Bußgeld zahlen und erhält drei Punkte in Flensburg. Außerdem kann das Fahrzeug kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Wer ein Auto oder ein Motorrad mit abgelaufenem Saison-Kennzeichen fährt, riskiert ebenfalls drei Punkte und 50 Euro Bußgeld. Steht die Haupt- oder die Abgasuntersuchung während der Winterpause an, darf bis zum ersten Monat der kommenden Zulassungsperiode gewartet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%