Schweizer Spezialität in Genf zu sehen
Rinspeed: Umweltfreundliche Konzeptstudie mit 150 PS

dpa/gms ZUMIKON/GENF. Das Schweizer Tuning-Unternehmen Rinspeed stellt auf dem Genfer Autosalon 2007 die neue umweltfreundliche Konzeptstudie „exasis“ vor. Das Fahrzeug ist aus Hightech-Kunststoff konstruiert worden, teilen die Tuning-Experten aus Zumikon mit.

Das Leichtfahrzeug mit zwei Sitzen verfügt über ein 110 kW/150 PS starkes Aggregat. Der Zweizylinder-Motor mit 750 Kubikzentimeter Hubraum wird mit Bioethanol angetrieben. Dank der Kunststoff-Leichtbauweise muss er allerdings auch nur 750 Kilogramm Leergewicht bewegen. Ein weiterer Clou: Fahrer und Beifahrer sitzen hinter- statt nebeneinander in dem zigarrenförmigen Fahrzeug.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%