Sechs Modelle bis 2015
McLaren greift auf der Straße an

McLaren kommt aus dem Formel-1-Rennnsport, will aber deutlich mehr. Bis 2015 plant der britische Rennstall, sechs Straßenmodelle in den Handel und damit auch auf öffentliche Straßen zu bringen.
  • 0

WokingMcLaren plant sechs Straßenmodelle bis 2015: Den Anfang markiert der MP4-12C, der seit einigen Wochen zu Preisen ab 200 000 Euro bei vier deutschen Händlern steht. Das von den Formel-1-Rennwagen inspirierte Coupé fährt mit einem 3,8 Liter großen und 441 kW/600 PS starken V8-Turbo ein Spitzentempo von 330 km/h.

Den MP4-12C wird es nach Informationen aus Unternehmenskreisen auch als Roadster geben. "Sie werden bei uns bis 2015 pro Jahr mindestens ein neues Modell oder ein wichtiges Derivat sehen", sagt Designer Frank Stephenson.

Zu den weiteren Neuheiten gehören laut Stephenson ein kleineres Modell, das gegen den Porsche 911 positioniert wird, sowie ein Supersportwagen im Geist des legendären McLaren F1. Alle Autos werden nach Angaben des Herstellers dieselbe Fahrerzelle aus Carbon nutzen, in die das Unternehmen einen großen Teil der bislang 800 Millionen Pfund Entwicklungskosten investiert hat. Wenn alle Fahrzeuge auf der Straße sind, rechnet McLaren mit einer Jahresproduktion von 4000 Autos.

Kommentare zu " Sechs Modelle bis 2015: McLaren greift auf der Straße an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%