Shuanghuan CEO
Das schlechteste SUV der Welt

Kennen Sie den Shuanghuan CEO? Berühmtheit erlangte das China-SUV vor sieben Jahren als „X5 zum halben Preis“. Und weil es ein BMW-Plagiat war. Aber nur optisch, im Langzeittest zeigen sich haarsträubende Ergebnisse.
  • 6

DüsseldorfMassiver Rostfraß an allen Bauteilen, serienmäßige Leckage in der Servolenkung und zerbröselnde Bremsscheiben: Der Shuanghuan CEO aus China lieferte in der 100.000-Kilometer-Langzeit-Praxiserfahrung von „Auto Bild Allrad“ haarsträubende Erkenntnisse. „Das ist mit Abstand das schlechteste Auto, mit dem wir uns jemals befasst haben“, so Chefredakteur Bernhard Weinbacher.

In der am 14. Juli erschienen Ausgabe (Heft 9) berichtet „Auto Bild Allrad“ über das Ende des Dauertests: Karosserie und Abgasanlage des CEO sind nach vier Jahren völlig durchgerostet, fast alle Komfortdetails haben gravierende Defekte. Dazu kommen lebensgefährliche technische Mängel wie korrodierte Bremsscheiben, ein inakzeptables Leerspiel in der Lenkung sowie verrottete Hauptscheinwerfer. 

Berühmtheit erlangte der vor sieben Jahren als „X5 zum halben Preis“ präsentierte Wagen vor allem, weil er optisch unverkennbar ein Design-Plagiat des BMW war. Nach einem von den Münchenern erwirkten Gerichtsurteil mussten im Mai 2009 in Deutschland alle rund 140 Wagen des Shuanghuan CEO in gewerblichen Besitz zerstört werden.

„Auto Bild Allrad“ geht davon aus, dass damals 60 bis 80 Stück in Privathand überlebt haben. Nach den gewonnenen Erfahrungen schätzt die Redaktion, dass allenfalls noch zwei Dutzend Shuanghuan CEO in Deutschland unterwegs sind.

ampnet 
Auto Medien Portal

Kommentare zu " Shuanghuan CEO: Das schlechteste SUV der Welt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Typische HB-Forum Kommentare, polemisch, besserwisserisch und in keinster Weise fundiert.
    @ Hr. Schmidt: Sie haben's komplett falsch verstanden. Beim X5 handelt es sich um einen BMW und keinen Benz. Es hat ja auch seine Gründe warum das Teil X5 zum halben Preis und nicht GLK zum halben Preis genannt wird.
    @ Hr. Zwahlen: Dann erläutern Sie doch mal warum es unmöglich ein chinesisches SUV sein kann! Ich kann das nicht erkennen und ich kann mir gut vorstellen Sie auch nicht... Hauptsache ein bißchen über die deutschen Autos rummotzen! Ich gehe noch mit wenn Sie sagen, dass deutsche Autos (zu) teuer sind. Aber komischerweise verkaufen sich deutsche Autos überall in der Welt wie geschnitten Brot. Liegt sicherlich an der schlechten Qualität gepaart mit überhöhten Preisen^^
    By the way, dass das Bild nicht auf einem Schrottplatz aufgenommen wurde sieht man ziemlich eindeutig!

  • Testi

  • Das Foto wurde wahrscheinlich auf einem Schrottplatz aufgenommen. Dieses ist sicherlich 10 Jahre alt und kann unmöglich ein chinesischer SUV sein. Schaut Euch das Bild etwas genauer an.
    Die Qualität von deutschen Autos ist in den letzten Jahren stetig gefallen und die Preise sind trotz billigst Löhnen immer noch übertrieben hoch. das made in Germany gilt schon lange nicht mehr. Ich kaufe keine deutschen Autos mehr, da die Garantieleistungen von anderen Marken viel besser sind. Warum wohl!!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%